K

Die Adresse für ein spezielles Haarersatz

Verschiedene Alopezieformen

Alopezie ist ein Ernste Form von Unerwünschte Haarverlust. Die Ursachen sind unterschiedlich. Z.B. Genetische Veranlagungen, nach Chemo Behandlungen. Regelmassiger Einnahme Medikamente. Beispielsweise ist bekannt, dass Blutdruckmedikamente Haarverlust als Nebenwirkung verursachen. Haarverlust tritt auch bei Diabetikern auf. Extreme Stresssituationen Während der Wechseljahre bei Frauen, beginn der FFA alopezie. Während der Wechseljahre bei Frauen, beginn der FFA alopezie. Unprofessionelle Haarbehandlungen können auf Dauer zu Haarverlust führen. Jeder kann Alopezie bekommen, es ist nicht abhängig von Alter, Geschlecht oder Herkunft. Alopezie kommt in verschiedenen Varianten vor. Die am Häufigsten formen sind: Alopezie Areata Androgene alopezie, Alopezie Totalis Alopezie Zytostatica Alopezie Diffusa Alopezie und FFA Frontaler Fibrosierende Alopezie. Informationen Bekommen Sie über Alopecia vereniging

Frontaler Fibrosierende Alopezie (FFA)

Bei dieser Form von Haarverlust fehlt das haar rund herum. Vorne Hinter an den Seiten des Kopfes und Nacken, so wie ein Band. FFA ist ein dauerhaftes Haarverlust bei Frauen ab 50 Jahre und älter in der Wechseljahre. Sehr lange war FFA nicht bekannt. Bis 1994 zum erstemal durch ein Dermatologe Dr. Steven Kossard entdeckt und Beschrieben. Seit dem wird FFA öfters durch Dermatologen auf die ganzer Welt jetzt in den Praxen gesehen.

Mannliche Haarverlust

Alopecia Androgenica , Mannliche Haarverlust bei Frauen, kommt häufig vor. Bei Männer über 30 Jahren ist es ein normaler und natürliche Prozess, weniger dickes haar zu bekommen. Es ist gesellschaftlich akzeptiert. Manchmal gibt es einer soliden Erbfaktor.

Bei Unfälle

und 3e Grads Verbrennungen narben Bildungen ist der Haarverlust Dauerhaft.

Verbunden mit